TimeTracking

Buchen Sie Ihre gearbeiteten Zeiten direkt am Ticket.

TimeTracking

Muss man gearbeitete Zeiten Fallbezogen abrechnen, hat man in der Regel das Problem, dass man mehrere Tools benutzen muss. Und ggf. vergisst man wann man was an welchem Fall gemacht hat. Mit TimeTracking kann Ihnen das nicht passieren.

 

Mit TimeTracking bekommen Sie eine zusätzliche Box, in der Sie die Zeitbuchung starten können. Zusätzlich können Sie in einem Kommentar festhalten, was Sie während der Zeit gemacht haben. Sie brauchen dadurch nicht für jede kleine Tätigkeit eine eigene Notiz schreiben.

Sie können es so einrichten, dass Agenten auf Tickets nur dann antworten können, wenn die Zeitbuchung gestartet wurde. So können Sie sicherstellen, dass Sie alle Arbeiten auch korrekt mit Ihren Kunden abrechnen können.

Alle Zeitbuchungen sind in einem Kalender einzusehen, so dass Ihre Mitarbeiter ständig die Kontrolle haben, wann sie woran gearbeitet haben.

Und über die Auswertung (Statistik) können Sie sowohl CSV, PDF als auch Excel-Dateien erstellen, um eine Übersicht zur Abrechnung mit Ihren Kunden generieren zu können.

Benötigen Sie dieses Feature auch für Workorders? Dann werfen Sie doch einen Blick auf TimeTrackingWorkorder.

 

Versionen: OTRS 3.1.x, 3.2.x, 3.3.x, 4.0.x, 5.0.x, 6.0.x

Preis: 1.750,00€ / 2.082,50€ (netto/brutto)

 
3.3.40
Die Auswertung kann auch als Excel-Datei erstellt werden
3.3.40
Uhrzeiten und Dauer können auf 5, 15, 30 oder 60 Minuten gerundet werden
3.3.39
Tracking-Kommentare werden in der Statistik angezeigt
3.3.37
Zeitbuchungen können als Statistik exportiert werden
3.3.36
User werden benachrichtigt wenn Zeitaufzeichnungen automatisch beendet werden